Документация

Инструкция на Mega T1,5H-T1,5H D-T2-T2 D-T2X-T3 (англ.)

Страница 18 из 22

3.10. Als Sicherheitsvorkehrung gegen Uberlastung ist die Hebewinde mit einem Uberdruckventil ausgestattet, das ab Fabrik geeicht ist und auf keinen Fall manipuliert werden darf. Wenn die maximale Kapazitat der Hebewinde uberschritten wird, wird das Ventil aktiviert und das Fahrzeug kann nicht angehoben werden.

4jBENUTZUNG und

4.1. Bevor Sie den Wagenheber verwenden, muss alle Luft, die sich evtl. angesammelt haben konnte, aus dem System entfernt werden. Dazu geht man folgendermapen vor:

- Stecken Sie den Hebel in den Hebelhalter und befestigen Sie ihn mit der mitgelieferten Schraube.

- Ziehen Sie am Hebel, drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn und pumpen Sie unter Festhalten des Hebels mehrere Male den

Wagenheber. Damit erzielt man eine interne Schmierung und das Herausstromen von angesammelter Luft.

4.2. Da das System mit dem „Totmann-Prinzip“ ausgestattet ist, geht der Hebel, sobald er losgelassen wird, automatisch in seine ursprungliche Position zuruck, sodass der Wagenheber wieder betriebsbereit ist.

Wichtig: Uberprufen Sie, ob alle oben angefuhrten Sicherheitshinweise erfullt werden, bevor Sie das Fahrzeug anheben.

4.3. Die Rader des Wagenhebers mussen frei drehen.

4.4. Verwenden Sie das Pedal, um die Hebescheibe schnell an den Hebepunkt des Fahrzeugs zu bringen.

Страницы: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22

Пароль
Вход забыли пароль? Регистрация

Платные услуги